- Community Richtlinien & Regelwerk

Die Missachtung des Regelwerkes für die entsprechende Plattform kann je nach schwere bis hin zu einen Ausschluss aus dem Projekt führen.

Vorwort

  1. Behandele andere Spieler genauso, wie Du auch behandelt werden willst. Sei kein Arschloch.
  2. Benutze im Roleplay Deinen Verstand, alles das was im Roleplay passiert, sollte Dich "OOC" nicht beschäftigen.
  3. Alle Regeln gelten für jede von DUST Roleplay zur Verfügung gestellte Plattform (Teamspeak, Discord, Ingame etc.)

Discord & Teamspeak

  1. Mit dem Betreten des Discord / Teamspeak Servers, akzeptierst du automatisch das Regelwerk.
  2. Solltest du gegen die Regeln verstoßen, werden Teammitglieder eine angemessene Strafe aussprechen.
  3. Rassistische und nicht jugendfreie (pornografische) Nicknames sind verboten.
  4. Beleidigungen, Rassismus, oder sonstige derartige Aktivitäten sind strengstens untersagt.
  5. Das Teilen persönlicher Daten auf diesem Discord / Teamspeakserver ist untersagt.
  6. Jegliche Werbung für eigene Zwecke oder andere Projekte ist verboten.
  7. Jegliche Audioaufnahmen sind zu unterlassen, außer alle Mitglieder im Channel haben zugestimmt.
  8. Solltest Du auf einer Streamingplattform LIVE sein, ist dies durch ein [LIVE] vor deinem Namen anzuzeigen.
  9. Anweisungen der Teammitglieder ist Folge zu leisten.

Community / Forum / Webseite

  1. Themen haben mit einem ordentlichen Titel versehen zu sein und sollten der Kategorie entsprechen.
  2. Sonderzeichen (z B. *&^%$@.....) sind zu vermeiden, ebenso wie Kyrilische oder Japanische Zeichen.
  3. Das teilen persönlichen Daten (z. B. Telefonnummer, Anschrift, Bankinformationen) ist untersagt.
  4. Beleidigungen, Rassismus, oder sonstige derartige Aktivitäten sind strengstens untersagt.
  5. Jegliche Werbung für eigene Zwecke oder andere Projekte ist verboten.
  6. Anweisungen der Teammitglieder ist Folge zu leisten.

Roleplay Regelwerk / AltV Server

Allgemeine Richtlinien
  1. Sei kein Idiot und behandle andere so wie du behandelt werden möchtest.
  2. Das Ausnutzen von Bugs, Glitches,sowie die Benutzung von Hacks, Cheats oder ähnlicher Software sind untersagt.
    Ebenfalls sind Ingame-Overlays wie Overwolf, Discord usw. nicht zu nutzen (siehe Metagaming).
  3. Rassismus, sexuelle Belästigung, Kannibalismus, Satanismus, Vergewaltigungs-Roleplay, so wie schwere Beleidigungen sind verboten.
  4. Das Spielen auf unserem Server, sowie das Betreten des Discords bzw. Teamspeak ist erst ab 18 Jahren gestattet.
  5. Jeder Spieler auf dem Server ist Ingame (IC) gleich zu behandeln, egal welche Aufgaben die Person im Projekt übernimmt.
  6. Das Ausnutzen von Lücken im Regelwerk wird sanktioniert.
Roleplay Richtlinien
  1. Alles was "IC" passiert, bleibt auch "IC". Wir dulden keine OOC Hetze! Egal ob im Teamspeak, Discord, Twitch usw...
  2. Verhaltet euch immer so realitätsnah wie möglich. Euer Charakter sollte eine Hintergrundgeschichte haben, damit ihr zum Beispiel auf Fragen nach eurem Alter, euren Eltern, euren Hobbies oder euren Lieblingsspeisen immer direkt antworten könnt.

    Ihr lebt nur einmal! Euer Leben ist das wichtigste was ihr besitzt!

    Beispiel: Nach einer Schussverletzung im Oberschenkel kannst Du 5 Minuten später nicht wieder durch deine Hood sprinten.
  3. Sollte sich ein Fahrzeug überschlagen haben dann ruft den ACLS. Das Aufstellen per W A S D werten wir als Fail RP.
  4. Das beabsichtigte Verlassen bzw. die Flucht aus einer laufenden Roleplay Situation zur eigenen Vorteilsgewinnung ist verboten. Solltest Du aufgrund von zum Beispiel Internetproblemen nicht mehr an der laufenden Roleplay Situation teilnehmen können, musst Du in kürzester Zeit entweder die beteildigten Personen oder den Support über diesen Umstand informieren. Hier gilt: Max. 24 Stunden!
  5. Trolling sowie die ständige Bereicherung durch "abziehen" anderer Spieler ist untersagt. Zum Trolling zählen unteranderem:
    Sinnlose Provokationen ohne nachweisbaren RP Hintergrund, Abspielen von extrem lauten Sounds via Soundboard etc...
  6. PowerRP bezeichnet sämtliche Handlungen eines Spielers, welche seinem Gegenüber keinerlei Möglichkeiten oder Handlungsfreiraum gibt aus einer Situation zu entkommen bzw. diese ohne Regelbruch zu bespielen und ist untersagt. Hier wird streng sanktioniert.
  7. Stimmverzerrer oder andere stimmverändernde Mittel sind untersagt und werden bei Verstoß sanktioniert.
    Eine Ausnahme bildet hier das NOOSE Team, welches administrativ bespielt wird.
  8. Aktionen gegen Executive Staatsfraktionen sind nur dann gestattet, wenn sich mindestens 5 Beamte aktiv im Dienst befinden.
  9. Waffen, Waffenteile oder Waffenkisten dürfen abgenommen, jedoch nicht Gegenstand einer Forderung sein.
  10. Spieler mit Vollmaskierung können nicht an der Stimme erkannt werden.
  11. Sollte sich während einer laufenden RP Situation z.B. einer Schießerei die Situation in Richtung eines Gebäudes verlegen, welches abgeschlossen werden kann, so darf dieses Gebäude nicht abgeschlossen werden um der gegnerischen Partei keine Möglichkeit mehr zu geben einzudringen. Wir werten dieses als RP Flucht.
Fail RP / UN RP
  1. Unrealistisches oder sinnloses Verhalten eines Spielers werten wir als FailRP.
    Beispiel: Du wirst von einem Auto angefahren, dann kannst Du nicht einfach aufstehen sondern brauchst einen Mediziner.
  2. Während oder kurz nach einer Verfolgung z.B. durch das FIB ist das einparken von Fahrzeugen nicht erlaubt.
  3. Drück mal den "X-Muskel" oder "Ich such kurz was im Handschuhfach" sind unerwünscht und zu unterlassen.
  4. Bist du verhaftet und trägst Handschellen oder bist gefesselt, dann kannst du deine Hände nicht benutzen.
Metagaming
  1. Meta / Metagaming bezeichnet jegliche aktive oder passive Information, welche nicht im Roleplay erlangt wurde, aber trotzdem ausgenutzt bzw. verwendet wurde. Metagaming wird mit dem Ausschluss aus der Community bestraft. Dabei ist es egal woher die Information stammt welche im Roleplay verwendet wurde. Ausnahme siehe Metagaming Punkt 2.
  2. Eine Ausnahme gilt für die Staatsfraktionen, welche ein per Google Tabellen von DUST Roleplay zur Verfügung gestelltes Leitstellensystem nutzen dürfen. Staatsfraktionen dürfen bei Einstellung eines Spielers nach der "GMAIL" Adresse fragen, das Wort Google hat Ingame nichts verloren.
RDM / VDM / Schussankündigung
  1. [RDM - Das verletzen / töten eines Spielers ohne RP Hintergrund mit einer Waffe] Random Death Match ist untersagt und wird streng sanktioniert.
  2. [VDM - Das verletzen / töten eines Spielers ohne RP Hintergrund mit einem Fahrzeug] Vehicle Death Match ist untersagt und wird streng sanktioniert.
  3. Vor dem Gebrauch einer Schusswaffe muss eine klare Schussankündigung erfolgen. Der Gebrauch eines Tazers gilt als Schussankündigung.
Knockout / Hinrichtung / Suizid
  1. Ihr könnt auf dem Server nicht sterben, außer ihr werdet hingerichtet oder begeht Suizid. In beiden Fällen ist vorher der Support zu informieren.
  2. Sollte sich der "HP"-Wert eures Charakters auf den Wert 0 senken, werdet ihr bewusstlos. Sollte innerhalb von 10 Minuten kein LSMC Mitarbeiter vor Ort sein, werdet ihr von den Notfallsanitätern [SARU] abgeholt und zum Pillbox Medical Center gebracht. Die Kosten trägt der Staat (Krankenversicherung).
  3. Solltet ihr von den Notfallsanitätern abgeholt werden, dürft ihr euch schleierhaft daran errinern, das ihr einen Unfall hattet. Mehr nicht. Ihr könnt euch an keine Beteildigten Personen erinnern, und auch nicht wie es zu dem Unfall gekommen ist. Außerdem versorgt euch das Notfallteam soweit, das ihr nicht erneut ein Mediziner des LSMC aufsuchen müsst.
  4. Solltet ihr am Pillbox Medical Center respawnen, dürft ihr nicht mehr an der Roleplay Situation teilnehmen.
    Hier gilt: 30 Minuten dem Ort nicht nähern, an dem die Roleplay Situation stattgefunden hat.
  5. Alle Informationen die ihr in der "bewusstlosen" Phase erlangt, dürfen von euch nicht verwendet werden!
LSMC / SARU / ACLS
  1. Das Equipment des LSMC und des ACLS, sowie deren Fahrzeuge sind jeder Zeit unantastbar und dürfen nicht erpresst o.ä. werden.
  2. Die SARU (San Andreas Rescue Unit) sind imaginäre Mediziner. Mit Ihnen kann nicht interagiert werden. Sie stellen den "respawn" da.
  3. Die SARU darf im RP angesprochen werden. Sollte jemand "respawnen", so darf die Person zum Beispiel erwähnen, das die SARU ihn versorgt hat. Ein Respawn an sich kann so mitgeilt werden ohne groß das Wort respawn zu verwenden.
Gruppierungen
  1. Gruppierungen sind bei der Projektleitung anzumelden und dürfen eine maximale Anzahl von 20 Personen nicht überschreiten. Um eine Gruppierungen gründen zu können solltet ihr mindestens 5 Mitglieder sein. Es muss ein Konzept zur Gruppierungen eurerseits eingereicht werden und ihr solltet mindestens zwei Wochen aktiv auf dem Server gespielt haben.
  2. Die Mitglieder einer genehmigten Gruppierungen sind der Projektleitung zu melden und erhalten dann eine entsprechende Gruppe im Forum. Das Auftreten oder handeln als nicht eingetragene Gruppierungen führt zum Ausschluss aus dem Projekt. Ausgenommen hiervon sind Zusammenschlüsse von Zivilisten bis maximal 5 Personen, die nicht häufiger als ca. 75% der gesamten Spieltzeit auf dem Projekt miteinander verbringen.
  3. Blood Out Regelung: Ein Mitglied darf hingerichtet werden, wenn alle Spieler dem zustimmen. Ein Blood Out muss einer Roleplay Situation zugrunde liegen und im Support angemeldet werden. Der Blood Out muss mit Videobweis und innerhalb von 48 Stunden dem Support gemeldet werden.
Streamen und Aufzeichnen
  1. Das Streamen ist bei uns erlaubt und muss nicht extra angegeben werden.
  2. Beim streamen in einem Public Channel ist vor dem Namen [LIVE] zu stellen.
  3. In einem Support Gespräch ist der Stream zu muten. Supportgespräche dürfen nicht mitgeschnitten werden.
Sonstiges Ergänzungen
  1. Das Team behält sich das Recht vor jederzeit die Regeln zu ändern oder anzupassen. Leute welche dem Projekt schaden, Straftaten nach dem geltenen Recht begehen oder einfach nicht tragbar sind können dem Projekt verwiesen werden.
  2. Erstattungen, Beschwerden und Meldungen über einen Regelverstoß werden nur mit Beweisen akzeptiert. Am besten sind hier ungelistete YouTube Videos. Hierfür gilt eine maximale Zeit von 48 Stunden nach dem jeweiligen Vorfall. PlaysTV gilt hier als Empfehlung.
  3. Beschwerden und Meldungen über einen Regelverstoß werden nur von Spielern zugelassen die an der Situation beteiligt waren außer Vorfälle zum Thema RDM & VDM, Bugusing oder Metagaming, oder andere schwerwiegende hier nicht genannte Vergehen.